Versandkostenfrei ab 150 € (DE+AT)

Live-Support-Chat Mehr erfahren

Lion Rock Pro 🔥

Die neue Stativ-Generation ist da!

Kreative Outdoor-Einsätze mit dem LUMIS Mini I-Light

Kreative Outdoor-Einsätze mit dem LUMIS Mini I-Light

Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Dauerlichter aus der LUMIS-Serie zeigen sich erst bei der Verwendung. Da jeder Fotograf seinen eigenen Stil und eigene Techniken hat, können dabei die unterschiedlichsten Ergebnisse und kreativen Settings entstehen. Um in Sachen Beleuchtung die Möglichkeiten in der Makro- und Naturfotografie unter Beweis zu stellen, konnte Fotograf Florian Kunde zwei unserer LUMIS Mini I-Lights in der Praxis testen.

Schon zu Beginn fällt Florian Kunde auf, dass es mit den Lichtern eine Leichtigkeit ist, die Lichtstimmung in den eigenen Bildern anzupassen und zu verändern. Welche weiteren Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten ihm bei seinem Test besonders gefallen haben, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Klein, aber fein – die Features der kleinen LED-Stableuchte

Schon vor dem eigentlichen Praxistest zeigte sich der Fotograf sichtlich überrascht. Das LUMIS Mini I-Light RGB kommt mit zahlreichen Einsatzmöglichkeiten, sodass man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Hierzu zählen unter anderem auch die vielseitigen Einstellungsmöglichkeiten, zu denen eine variable Farbtemperatur, der RGB- sowie ein Effekt-Modus mit 20 Effekten gehören.

Besonders hervorgestochen hat aber auch das durchdachte Design, so Kunde. Was genau er damit meint, führt er nochmal im Detail aus. Auf der Rückseite der LUMIS Mini I-Light RGB-Stablichter sind Magnete angebracht. Dies sei besonders praktisch, um die Lichter an unterschiedlichen Oberflächen mit metallischer Eigenschaft zu platzieren. Auch am Ende der Lichter sind Magnete verbaut, welche es ermöglichen, bis zu drei LED-Stablichter zu verbinden. Hinzu kommt auch das Stativ-Gewinde, welches an der Unterseite des Lichtes abgebracht ist, sodass es je nach Einsatzgebiet auch auf ein Stativ geschraubt werden kann.

Besonders spannend ist die Kombination aus Vielseitigkeit und Kompaktheit für den Fotografen vor allem bei seinen Arbeiten in der Makrofotografie. Mit den Lichtern lassen sich Highlights auf die Motive setzen oder sie dienen als Ersatz für ausbleibendes natürliches Licht, wie beispielsweise durch die Sonne.

Mit den LED-Stablichtern perfekt in Szene gesetzt

Um die Lichter in der Praxis testen zu können, wartete Florian Kunde darauf, dass der Lavendel in seinem Garten endlich anfängt zu blühen. Dies war ein Makro-Motiv, welches er schon länger ablichten wollte. Aus seiner Sicht war dies der perfekte Augenblick, um die Lichter auf Herz und Nieren zu testen. Als es endlich so weit war, blieb das Sonnenlicht aus, sodass Kunde die zwei LUMIS Mini I-Lights RGB direkt als Ersatz-Lichtquelle verwendete.

Für das erste Setting kombinierte er über die magnetische Funktion die beiden LED-Stablichter miteinander und platzierte sie auf seinem Compact Traveler Mini M-1 Stativ. Er leuchtete daraufhin die einzelnen Lavendelzweige von schräg oben an.

Rollei Lumis I-Light RGB

Im direkten Vergleich ist deutlich zu sehen, was der Einsatz der LUMIS Mini I-Light RGB für eine andere Stimmung erzeugen kann. Während das linke Bild ohne die Nutzung der Lichter recht kühl wirkt, scheint es so, als würde bei der rechten Aufnahme gerade die Sonne untergehen.

Rollei Lumis I-Light RGB

Auch beim zweiten Setting, einem weiteren Makro-Motiv, konnten die Mini I-Lights trumpfen. „Gutes Licht ist bei Makroaufnahmen sehr wichtig, da ich hier mit einer geschlossenen Blende arbeite, um durchweg die benötigte Schärfe zu erhalten“, stellte Florian Kunde klar. Besonders praktisch ist daher das äußert kompakte Design der Lichter, wodurch sie besonders nah am Motiv platziert werden können.

Rollei Lumis I-Light RGB

Um die letzten Wassertropfen auf den Blättern des eigenen Kohlrabis als Motiv festhalten zu können, platzierte er beide Lichter in einer unterschiedlichen RGB-Farbe direkt unter den Blättern. Aus seiner Sicht ist die Aufnahme durch das Lichtsetting gezielt aufgewertet worden.

Rollei Lumis I-Light RGB

Das Fazit des Fotografens

„Das LUMIS Mini I-Light RGB ist eine gut durchdachte kleine Power-Leuchte, die mich schnell von sich überzeugen konnte“, so Kunde. Vor allem hat auch das Preis-Leistungs-Verhältnis dabei eine sehr große Rolle gespielt. Auch der starke Akku, der je nach Einstellungen bei seinen Outdoor-Shootings bis zu sechs Stunden dauerhaft dabei war, war ein großes Plus. Florian Kunde fügt hinzu, dass neben den vielen Einsatzmöglichkeiten in der Foto- und Videografie auch im Lifestyle-Bereich die Lichter eine gute Figur abgeben, so beispielsweise als Ambient-Lichter.

Die beiden LED-Stablichter der LUMIS-Serie werden ihn auch in Zukunft bei verschiedenen Foto-Touren begleiten dürfen und ihm helfen, kreative Settings kinderleicht umzusetzen.

 


Mehr von Florian Kunde

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.