Die Kombination von Filtern am Beispiel des versandeten Leuchtturms von Rubjerg Knude

Im Norden Dänemarks, zwischen den Orten Lønstrup und Løkken, liegt eine enorme Wanderdüne, die einen Leuchtturm fast verschlungen und wieder freigegeben hat. Eine Traum-Location für Rollei-Geschäftsführer Thomas Güttler, der hier das berühmte Seezeichen vor dem stimmungsvollen nordischen Sonnenuntergang ablichten konnte. […]

mehr lesen

Filtertipp: MAXimale Kreativität können Sie durch das Kombinieren mehrerer Filter realisieren

Verschiedene Filterarten wie Neutraldichte-Filter (ND), harte, weiche oder Reverse Grauverlaufs-Filter (GND), Polfilter oder UV-Filter wurden für unterschiedliche Umwelt- oder Motivbedingungen entwickelt und entsprechend eingesetzt. Fotografen setzen aber auch regelmäßig verschiedene Filter gemeinsam ein. Man wird erfahrungsgemäß nicht immer nur eine klar abgegrenzte Aufnahme-Situation vorfinden, sondern in den allermeisten Fällen mit mehreren fotografischen Herausforderungen konfrontiert. […]

mehr lesen

Bahnhof Liège-Guillemins in Lüttich – nicht von dieser Welt?

Bahnhöfe gelten gemeinhin nicht als die spannendsten Locations für Filter- und Langzeit-Fotografen. Aber es gibt beeindruckende Ausnahmen – Fotograf Sascha Hüttenhain nimmt uns mit in das futuristische Ambiente des Bahnhofs in Lüttich, Belgien. Der neue Durchgangsbahnhof Liège-Guillemins in der belgischen Region Wallonien polarisiert bereits bei der ersten Erwähnung des Namens „Bahnhof Lüttich“ – die einen wissen sofort, was gemeint ist, die anderen denken an einen verschlafenen Provinzbahnhof im beschaulichen Belgien. […]

mehr lesen

Filtertipp: MAXimalen Schutz für Ihre Filter durch unsere Filtertasche

Hat man sich einmal mit dem Thema Filterfotografie beschäftigt, stehen die Chancen gut, dass man angesichts der neuen kreativen Möglichkeiten schnell Lust auf mehr bekommt. Der erste eigene Rund- oder Rechteckfilter passt noch gerade eben mit in die Kameratasche oder den Fotorucksack. Legt man sich dann weitere Filter zu, um diese auch kreativ miteinander kombinieren zu können, führt eigentlich kein Weg mehr an einer separaten Filtertasche vorbei.

mehr lesen

Bretagne 2017 – Ein Reisebericht von Harald Kröher

Unser Weg führte uns quer durch die Bretagne. Keine Bucht war zu tief, keine Klippe zu hoch. Wir hatten unser Hauptquartier in einem Haus auf den Klippen bei Plestin le Greve. Geplant waren Exkursionen im Norden bis Plage du Bonaparte und auf die Ile de Breha. Auch in den Süden der Bretagne bis Point du Raz und den Klippen um Point St- Mathieu sollte uns unsere Reise führen. Wind, Sonne, Sturm und Wellen, wir hatten viele Erwartungen und alle wurden übertroffen. […]

mehr lesen

Filtertipp: Habe ich einen Sonnenuntergang am Meer, kann ich MAXimale Ergebnisse mit dem Reverse Filter erreichen.

Einen Sonnenuntergang am Meer stimmungsvoll zu fotografieren, ist meistens eine echte Herausforderung. Was mit dem bloßen Auge so perfekt und farbintensiv wahrgenommen wird, erscheint auf dem Foto meist viel zu dunkel und kontrastarm. Der häufigste Grund für dieses enttäuschende Ergebnis ist die scharfe Grenze zwischen dem noch vergleichsweise hellen Himmel und dem schon ziemlich dunklen und naturgemäß kontrastreichen Meer. […]

mehr lesen

Magisches Nordlicht – Ein Reisebericht über Island von Boris Ruth

Der erste Anblick des Polarlichts gehört zu einem der bewegendsten Momente in meinem Leben, den ich nie vergessen werde. Zusammen mit Marc (wie ich Hobbyfotograf, Bergsteiger und Auroranovize) bin ich für dieses Erlebnis nach Island geflogen – mitten in den „Aurora Belt“. Dort liegt die Wahrscheinlichkeit für eine Sichtung des Polarlichts innerhalb einer Woche bei nahezu 100 %. Wir schleppten nicht nur die normale Ausrüstung, sondern viele Fotosachen mit, die uns nahe ans Gewichtslimit der Airline brachte. […]

mehr lesen

Filtertipp: Die Farben des Himmels & Wassers wirken flau? Setze den Polfilter für maximales Blau und Türkis ein.

Polfilter gehören zu den beliebtesten Filterarten – sowohl in der analogen als auch in der digitalen Fotografie. Dies hat zwei Gründe: Im Gegensatz zur digitalen Nachbearbeitung kann man mit einem CPL-Filter bereits während der Aufnahme die Veränderungen sehen und beurteilen – andererseits sind bestimmte Effekte wie das Hinzufügen oder Entfernen von Spiegelungen im Nachhinein nur sehr schwer oder überhaupt nicht möglich. Der CPL-Filter eliminiert Spiegelungen auf glatten Flächen wie Glas und Wasser und erhöht gleichzeitig die Transparenz. […]

mehr lesen

Nordseeinsel Amrum – ein echter Geheimtipp für Naturfotografen

Rollei-Fotograf Robert Sommer bereitet seine Foto-Reisen und -Ausflüge eigentlich sehr sorgfältig vor. Den ersten gemeinsamen Familienurlaub zu dritt hingegen plante seine Frau – und eröffnete ihm ungewohnte Einblicke in die spannende Natur der Nordfriesischen Inseln. Erfreulicherweise lässt uns Robert Sommer daran teilhaben. Dass es an der nordfriesischen Küste einige interessante Eilande gibt, weiß fast jeder – welche idyllischen Horizonte und einmalige Naturerlebnisse aber gerade auf den Inseln anzutreffen sind, die nicht so im Fokus der Yellow Press stehen. […]

mehr lesen

Das Fotoblog von Rollei

Das neue Rollei Blog bietet viele Test- und Erfahrungsberichte von einigen unserer Kunden und Partner. Wir haben interessante Berichte von Tauchgängen mit unseren Actioncams und die passenden Tipps aus der Praxis. Menüeinstellungen der Actioncams werden anschaulich und im Detail vorgestellt. Aktuelle Neuheiten wird man in Zukunft hier als erstes finden. Wir freuen uns auf viele neue und spannende Artikel im Blog.

Filtertipp: Für die MAXimale Wirkung der Bilder nutze ich weiche Verläufe bei strukturreichen Horizonten.

In der Regel helfen weiche Verlaufsfilter, Helligkeitsunterschiede auszugleichen und gleichzeitig die Kontraste im gesamten Motivbereich zu verstärken. Soft GND Filter erlauben eine sehr präzise Korrektur von Bildern, ohne die Betrachter zu offensichtlich auf den Einsatz eines Grauverlaufsfilters hinzuweisen. Unser erstes Beispielfoto zeigt einen Abschnitt der Chinesischen Mauer, […]

mehr lesen

Anwendung von Filtern

Wir haben Ihnen in den vergangenen Blogbeiträgen bereits gezeigt, was wir für unterschiedliche Filter anbieten und wo diese ihre Einsatzgebiete haben. Zudem haben wir berichtet, warum und in welchen Situationen man diese sinnvoll kombinieren kann. Jetzt fehlt noch der letzte Schritt, bevor die Nachbearbeitung am PC beginnen kann. Es stellt sich nun die Frage: Wie werden die Filter richtig eingesetzt? Dieser Bericht soll Ihnen dabei einige hilfreiche Tipps geben. Ob man über den Liveview oder den Sucher fotografiert, bleibt letztendlich jedem selbst überlassen. […]

mehr lesen

Filtertipp: Ist die Struktur des Wassers zu unruhig, dann nutze den ND Filter für MAXimale Wischeffekte.

Qualitativ hochwertige ND-Filter sorgen durch ihre absolut homogene Färbung mit neutralem Grau für eine gleichmäßige Verdunklung des gesamten Bildes. Diese Abdunklung um mehrere Blendenstufen ist nicht nur hilfreich bei sehr hellen Motiv-Situationen, die nicht mehr durch die verfügbaren Zeit-Blenden-Kombinationen der Kamera ausgeglichen werden können. […]

mehr lesen

Fotografen testen Rollei Produkte – Solli Kanani über das Rock Solid Beta 180 Carbon Stativ

In der Landschaftsfotografie und besonders beim Fotografieren mit langen Belichtungszeiten ist ein robustes Stativ ein Muss. Es existiert ein Dschungel verschiedener Stativtypen aus verschiedenen Materialien, mit unterschiedlichen Funktionen usw. Vor Kurzem hatte ich die großartige Gelegenheit, ein Stativ der deutschen Marke Rollei ausprobieren zu können. Mir wurde ein Rollei Rock Solid Beta 180 Carbon Stativ zugesendet, um es während meiner Fotoreisen zu testen. […]

mehr lesen

Rollei Profi Rechteckfilter Mark II – Eine Bewertung & ein Vergleich von Paul Reiffer

Begrüßen wir also die brandneuen Rechteckfilter von Rollei “Mark II” und endlich darf ich über einige der erstaunlichen Eigenschaften dieser phänomenalen Filtergläser aus deutscher Entwicklung sprechen. Und sie sind nicht aus irgendeinem Glas, nein, sie werden nun aus 100% Corning Gorilla ®* Glas gefertigt (ja, aus demselben Material, das auf dem Display Ihres iPhones keine Kratzer hinterlässt) – keine schlechte Idee für etwas, das wir in der ganzen Welt mit uns herumtragen! […]

mehr lesen

Köln-Panorama – mit dem Bein einer Jogginghose und guter Vorbereitung zum perfekten Ergebnis

Panoramen gibt es in unterschiedlichen Abstufungen – vom echten Rundbild, das eine komplette 360°-Sicht vom Kamera-Standpunkt aus zeigt und mithilfe eines Pan-Heads aufgenommen wurde, über zusammengesetzte Bildteile, die nacheinander vom Stativ aus fotografiert und digital miteinander kombiniert wurden bis zu „einfachen“ Belichtungen mit Weit- und Ultraweitwinkelobjektiven. […]

mehr lesen

Kombinieren von Filtern

In den vergangenen Blogbeiträgen haben wir die einzelnen Filter, die wir für die Fotografie einsetzen, vorgestellt. Wem ND Filter, GND Filter und der Polfilter keine Fremdwörter mehr sind, sollte nun weiterlesen, ansonsten ist es sehr empfehlenswert, zunächst einmal einen Blick auf die letzten Blogeinträge zu werfen. Dieser Bericht geht nun mehr in die Praxis, denn hier steht die Anwendung der verschiedenen Filter im Vordergrund. […]

mehr lesen

Leser testen Rollei Produkte – Fotorucksäcke und Fototaschen

Die Rollei Fototrucksäcke und Fototaschen wurden auf die Bedürfnisse von Profis und anspruchsvollen Hobby-Fotografen hin entwickelt – die tägliche Praxis „echter“ Menschen stellt für uns immer das wichtigste Erfolgskriterium dar. Daher waren wir sehr gespannt auf das Ergebnis des Lesertests – konnten wir ihre Erwartungen erfüllen? Hatten sich Fehler eingeschlichen? Erfahren Sie mehr in unserer ausführlichen Test-Auswertung. […]

mehr lesen

Foto, Video und Stative

Fotografie und Actioncams sind die Hauptthemen, mit denen sich der Rollei Fotoblog beschäftigt.

Die Berichte über die Rollei Actioncams sind vielfältig, da es echte Allrounder sind. Passend dazu erklären wir das hochwertige Actioncam- und Fotozubehör aus unserem Programm. Mit Actioncam Profihalterungen gelingen auch Aufnahmen unter extremen Bedingungen. Welche Halterung kann ich wo einsetzen? Und: Sind die Halterungen auch für GoPro* geeignet?

Die Produktpaletten im Bereich Fotografie, Fotografiezubehör und Filmzubehör sind sehr umfassend. Rollei stellt ausgewählte Stative im Blog vor, erklärt den Umgang mit Stativköpfen, Panoramaköpfen und vieles mehr. Wir geben außerdem wertvolle Tipps, damit Sie das richtige Stativ inklusive dem passenden Zubehör finden. Zum Beispiel: Wann benötige ich ein Reisestativ? Brauche ich zusätzlich ein Einbeinstativ und wenn ja, wozu? Wie fotografiere ich welches Motiv, mit welchem Stativ und wie bei welchen Lichtverhältnissen? Etc. Wir beantworten Ihre Fragen in unserem Fotoblog.

Polfilter verstehen und richtig anwenden

Der Polfilter hat die Eigenschaft, Reflektionen von glänzenden Oberflächen, wie Metall, Lacken oder Wasser, zu absorbieren. Prinzipiell muss man sich vorstellen, dass ein Polfilter wie ein ganz feines Gitter aufgebaut ist. Licht, das vertikal zu den Gitterlinien schwingt, lässt der Polfilter passieren. Horizontal schwingendes Licht wird absorbiert. Diese horizontale Schwingung des Lichts (auch polarisiertes Licht genannt) entsteht, wenn Licht von einer Oberfläche reflektiert wird. […]

mehr lesen

GND Filter verstehen und richtig anwenden

GND Filter (graduated neutral density filter, Neutralgrau-Verlaufsfilter) gehören technisch zu den ND Filtern und werden mittlerweile auch pauschal als Grauverlaufsfilter bezeichnet, obwohl auch immer noch Varianten in Grün, Blau oder Ocker (Sepia) verkauft werden. Diese dienten früher ebenfalls zur Korrektur oder Manipulation von analogen Schwarzweißfilmen, heutzutage werden S/W-Fotos in der Regel digital mit RGB-Sensoren erzeugt und dann in der Nachbearbeitung umgerechnet. […]

mehr lesen

ND Filter verstehen und richtig anwenden

ND Filter werden auch als Graufilter, Neutral-Filter oder auch Neutraldichte-Filter bezeichnet. Die Abkürzung „ND“ steht für Neutral Density (auf deutsch: Neutraldichte) und beschreibt bereits eine wichtige Eigenschaft dieser Filter-Familie. ND Filter werden benutzt, um den Lichteinfall auf den digitalen Bildsensor gleichmäßig zu reduzieren. Dies kann notwendig werden, wenn Langzeitbelichtungen anstehen, die kamera- oder objektivseitigen Einstellmöglichkeiten aber bereits vollständig ausgereizt sind. […]

mehr lesen

Sächsische Schweiz – Ein Eldorado für Landschaftsfotografen

Ich habe die Sächsische Schweiz bereits oft besucht, um die vielseitigen Lichtstimmungen zu fotografieren. Jedes Mal wieder beeindruckt mich die Kulisse der Sächsischen Schweiz, wenn ich mich Bad Schandau nähere. Bad Schandau ist so gesehen das Zentrum der Sächsischen Schweiz und bietet dem Besucher alles, was das Herz begehrt: Einkaufsmöglichkeiten, Hotels und unterschiedlichste Geschäfte, um die Figur zu formen. Mich zieht es allerdings ausschließlich zum Fotografieren in das Elbsandsteingebirge. […]

mehr lesen

Mit vielen Produkten, wie zum Beispiel den ePano und dem Rolleiflex hipjib, verschiebt Rollei Grenzen. Wir zeigen Ihnen somit, wie von Zeitrafferaufnahmen mit einer Actioncam ein eindrucksvoller Film entsteht und wie Sie aus jeder Perspektive gute Fotos machen. Hierzu werden Stative der Fotografie und Komponenten aus dem Actioncam Bereich benutzt.

Außerdem veröffentlichen wir regelmäßig neue Erfahrungsberichte unserer Leser, Tester und Kunden und liefern Ihnen neue Anregungen für interessante Motive.

Die Themenvielfalt garantiert interessanten Lesestoff mit Mehrwert und wir freuen uns immer auf Kommentare.

Halte deinen Moment für immer fest - in jeder Situation und in jedem Augenblick - mit Rollei Actioncams, Fotozubehör und Filmzubehör.

Der Lauf der Sonne – Blaue und Goldene Stunde

Pralles Licht von allen Seiten mögen die meisten Fotografen eher weniger, ihnen haben es raffinierte und spannende Lichtsituationen angetan. Diese trifft man bei natürlicher Beleuchtung mit sehr großer Wahrscheinlichkeit in der „Blauen“ und in der „Goldenen“ Stunde an. Was es mit diesen Begriffen auf sich hat, erfahren Sie entsprechend bebildert in diesem Blogartikel. Die allererste und wichtigste Erkenntnis, die man als frischgebackener Besitzer einer Kamera gewinnt, lautet: Ohne ausreichendes Licht keine Fotografie. […]

mehr lesen

Zeitrafferaufnahmen: Eine kleine Einführung – Teil 2

Langsam, kaum sichtbar ziehen die Wolken am Himmel und die Sonne senkt sich zum finalen Touchdown bis die Dunkelheit langsam eintritt. So oder ähnlich laufen schöne Sonnenuntergänge ab. Bilder von diesen zeigen den Moment, doch vermögen sie nicht das gesamte Schauspiel widerzuspiegeln. Ein Video, das den Sonnenuntergang dokumentiert, würde es zwar in seiner vollen Pracht zeigen, doch schaut sich wohl niemand ein zweistündiges Video eines Sonnenuntergangs an. […]

mehr lesen

Zeitrafferaufnahmen: Eine kleine Einführung – Teil 1

Langsam, kaum sichtbar ziehen die Wolken am Himmel und die Sonne senkt sich zum finalen Touchdown bis die Dunkelheit langsam eintritt. So oder ähnlich laufen schöne Sonnenuntergänge ab. Bilder von diesen zeigen den Moment, doch vermögen sie nicht das gesamte Schauspiel widerzuspiegeln. Ein Video, das den Sonnenuntergang dokumentiert, würde es zwar in seiner vollen Pracht zeigen, doch schaut sich wohl niemand ein zweistündiges Video eines Sonnenuntergangs an. […]

mehr lesen

Aktuelle Stimmen zum ROLLEI C5i CARBON

In letzter Zeit haben uns viele Anfragen erreicht, was eigentlich das Besondere an unserem C5i Carbon ist. Deshalb möchten wir Ihnen gerne ein paar Pressestimmen von Fotomedien und bekannten Fotografen zur Verfügung stellen. „Im Labor muss das C5i Carbon natürlich ohne zusätzliches Gewicht beweisen, dass es bei simulierten Böen der Windmaschine einen möglichst stabilen Stand gewährleistet. Und das gelingt dem Dreibein richtig gut.“ […]

mehr lesen