Erweiterung des Viltrox-Sortiments bei Rollei

Erweiterung des Viltrox-Sortiments bei Rollei

Rollei baut seine Viltrox-Range um weitere Speedbooster und Adapter aus

Rollei erweitert sein Viltrox-Sortiment um weitere Adapter und auch Speedbooster. Durch Adapter sind Nutzer in der Lage, Objektive des einen Herstellers mit der Kamera des anderen zu kombinieren. Speedbooster enthalten ein Linsensystem (Gläser), die die tatsächliche Brennweite um den angegebenen Faktor verkürzen und die Lichtausbeute erhöhen.

Hamburg/Norderstedt, 04.03.2021. Mit der Veröffentlichung der neuen Viltrox-Adapter und Speedbooster richtet sich Rollei an Kunden, die sich beispielsweise die neue Kamera Sony Alpha 1 kaufen – dabei aber nicht auf bewährte Canon-Objektive verzichten wollen. Sie können einfach den Adapter befestigen und schon wird aus der Sony-Kamera ein Sony-Canon-Hybrid mit den besten Eigenschaften beider Marken.

Aber nicht nur an diese Klientel richten sich die neuen Produkte. Auch System-Umsteller, Landschafts- und Hobbyfotografen dürften sich für das Zubehör interessieren. Außerdem eignen sich die Produkte im Bereich der Streetphotography und der Reportage.

Erhältlich für alle Canon-Objektiv-Nutzer sind dabei ab sofort unter anderem Adapter wie der Viltrox EF-EOS R Adapter für Canon EF-Objektive an EOS-R-Mount und somit für spiegellose Kameras, der EF-R2 Adapter für Canon EF/EF-S Objektive an R/RP-Mounts, der EF-Z Adapter für Canon EF/EF-S-Objektive an Nikon Z-Mount oder auch der Adapter EF-GFX für Canon EF-Objektive an Fuji GFX für Mittelformat.

Für alle Nikon-Objektiv-Verwender wird unter anderem der NF-M1 Adapter für Nikon F-Objektive an MFT-Mount für Panasonic/Olympus veröffentlicht sowie der NF-NEX Adapter für Nikon F-Objektive an Sony E-Mount, der NF-M43 für Nikon F-Objektive auf Micro 4/3 für Panasonic/Olympus mit manuellem Blendenring oder auch der Adapter NF-FX1 für Nikon F-Objektive an Fuji X-Mount.

Für Four Thirds (Spiegelreflex) auf Micro Four Thirds (Spiegellos) eignet sich schließlich der Adapter JY-43F.

Speedbooster lassen sich dabei so erklären, dass sie ein Linsensystem enthalten, wodurch die tatsächliche Brennweite eines Objektivs um den angegebenen Faktor verkürzt wird. Deutlich wird dieser Effekt etwa bei dem folgenden Beispiel. Ein Objektiv hat eine Brennweite von 100 Millimeter. Wird ein 0.71-facher Speedbooster angebracht, so liegt die Brennweite nun bei 71 Millimetern.

Ein weiterer Vorteil: Bei diesen Speedboostern gewinnt man eine Blendenstufe dazu. Das bedeutet, dass eine maximale Blende von 2.8 durch den Speedbooster auf Blende 2 erhöht werden kann, wodurch man mehr Licht zur Verfügung hat.
Noch ein Vorteil der beiden genannten Zubehörteile ist, dass sie nicht nur besonders leicht anzubringen sind, sondern, dass sie über eine USB-Schnittstelle sogar Updates empfangen können. Ebenfalls spannend ist, dass dabei auch die EXIF-Daten übertragen werden und der Autofokus genutzt werden kann.

Verfügbar sind dabei ab sofort die Speedbooster EF-FX2 für Canon EF-Objektive an Fuji X-Mount sowie der Viltrox EF-Z2 Speedbooster für Canon EF-Objektive an Nikon Z-Mount oder auch der Speedbooster NF-E für Nikon F-Objektive an Sony E-Mount.

Über Viltrox

Viltrox stellt seit dem Jahr 2007 Kamerazubehör her, das die Firma auch selbst entwickelt. Dazu zählen unter anderem Objektive, Objektivadapter und weiteres Zubehör. Dabei achtet die Firma stets auf Qualität und technische Innovationen.

 

Ihr Pressekontakt:
Rollei GmbH & Co. KG
Irena Lampen
+49 40 7975571 25
presse@rollei.com


 

► Bildmaterial herunterladen

 


 

Anwendungsbeispiel für Viltrox-Adapter für Canon EF-ObjektiveProduktabbildung Viltrox AdapterAnwendungsbeispiel Viltrox Speedbooster