Rembrandt-Licht: Beeindruckende Porträts mit Blitz oder Dauerlicht

Jun 5, 2020 | Beleuchtung

Das Rembrandt-Licht eignet sich vor allen Dingen für Porträts oder auch speziell für Beauty-Porträts. Namensgeber ist der berühmte niederländische Maler Rembrandt van Rijn, der diese Art des auf ein Gesicht auftreffenden Lichtes oft für seine besonders charakteristischen Bilder genutzt hat.

Das finale Foto

Foto: Ebbe Fotografie
Model: Alina

Material

Das Gute an diesem Lichtsetup ist, dass es bereits mit recht einfachen Mitteln umgesetzt werden kann. Denn schon mit einem Dauerlicht ist es leicht machbar – natürlich ist nicht nur ein Dauerlicht, sondern auch ein Blitzkopf mit Softbox möglich, um den gewünschten Effekt zu erreichen. Damit ist es allerdings etwas schwieriger umzusetzen und bedarf sicher auch ein paar Versuchen mehr. Wer hingegen beispielsweise mit Blitzen von Rollei arbeitet, der kann mit Hilfe des Einstelllichtes die spätere Lichtführung und den Schattenwurf schon vorher betrachten. Dadurch kann man in diesem Fall beispielsweise sehen, ob das Dreieck unter dem Auge sichtbar ist, oder nicht. Ist es mit dem Einstelllicht sichtbar und der Blitz richtig positioniert, so muss man sich anschließend nur noch um die Lichtintensität kümmern.

Aufbau Rembrandt-Licht

Um es umsetzen zu können, muss das Hauptlicht dabei über dem Kopf des Models stehen, es ist jedoch stark zur Seite verschoben. Dabei entsteht ein sehr markantes Lichtdreieck auf der zur Kamera zeigenden, verschatteten Wange des Gesichts, das auch auf Bildern Rembrandts zu sehen ist.


Für das Rembrandt-Licht muss der jeweilige Lichtformer schräg oben links oder rechts vor dem Model platziert werden und außerdem auch erhöht sein, sodass die charakteristische Zeichnung mit dem Licht-Dreieck überhaupt entstehen kann. Ein Hinweis darauf, dass man mit dem Aufbau alles richtig gemacht hat, ist, dass sich der Schatten der Nase schräg (je nach Aufbau) nach rechts oder links zieht und sich dann mit dem Schatten der Wange verbindet.
Wichtig ist – gerade beim Aufbau dieses Lichtsetups – dass das Model nach der genauen Ausrichtung des Lichtes nicht mehr den Kopf bewegt. Denn findet Bewegung statt, so kann sie bereits den gesamten Aufbau verändern, was eine mühsame Neuausrichtung des Lichtes zur Folge hätte. Nach ein wenig Übung sollte das Rembrandt-Licht jedoch schon bald kein Problem mehr darstellen.

Beauty-Porträts geheimnisvoll in Szene setzen

In diesem Fall kam die Lichtquelle von links, sodass eine markante Strähne von Model Alina besonders schön in Szene gesetzt wurde und bis zum Haaransatz angestrahlt worden ist. Hierbei ist primär die linke Gesichtshälfte beleuchtet, wodurch eine etwas geheimnisvolle Stimmung erzeugt wird, was dafür sorgt, dass das Bild insgesamt spannender zu betrachten ist.

Ob man das Bild anschließend in Farbe oder Schwarz-Weiß aufnimmt, können Sie je nach Geschmack entscheiden. Wir haben uns in diesem Fall für Schwarz-Weiß entschieden, weil es klassisch und zeitlos ist und dabei gleichzeitig die geheimnisvolle Atmosphäre unterstreicht, die das Rembrandt-Licht mit sich bringt.

Mehr von Ebbe Fotografie

Instagram

Produkte zu diesem Beitrag

Studioblitz HS Freeze 6s
mit Akku

 

Rollei Profi Octabox Softbox 140 cm faltbar mit Bowens Anschluss und Wabe

Lumen Pro RGB 100
Dauerlicht
  

Pin It on Pinterest