Rollei Stativ CT-5C + 52Q

  • Max. Traglast 8 kg
  • Maximale Höhe 157 cm
  • ARCA SWISS kompatibel
  • Stativrohre aus 100 % Carbon
  • 3D-Kugelkopf für professionelle Anwendungen
  • Säulenbremse zur Arretierung der Mittelsäule
  • Handliche Schnellklemmen zum Fixieren der Beinlänge
  • Rutschfester Schaumstoffgriff an den Stativbeinen
  • Umbau zu Einbeinstativ möglich
  • Stativkopf mit Wasserwaage
  • Inkl. 52Q Panorama-Kugelkopf, Mini-Stativ-Standfüße und Stativtasche

Das Rollei Stativ CT-5C mit Monoball-Panoramakopf 52Q ist ein echtes Allroundtalent für engagierte DSLR-Amateure und Profis. Es vereint vier stabile Stativformen in einem leichten und kompakten Design, ein klassisches Dreibeinstativ mit Vierfach-Auszug, ein Makrostativ, ein Monopod sowie ein Tischstativ. Damit sind Sie für alle Eventualitäten gerüstet.

Universelles Carbon-Stativ mit Kugelkopf und Panoramaeinrichtung

Zunächst präsentiert sich das Rollei CT-5C als ein robustes Dreibeinstativ, das sich dank seiner ausziehbaren Beine auf nur 43 cm Packmaß zusammenschieben lässt. Nicht nur deshalb eignet es sich besonders gut für unterwegs, zum Beispiel als Reisestativ oder für die Naturfotografie. Die geschlossenen Rundprofile der ausziehbaren Beine aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff überzeugen speziell im Outdoor-Bereich durch das geringe Eigengewicht bei gleichzeitig hoher Tragkraft. Zudem lassen sie sich einfacher reinigen als offene Profile.

Die zweiteilige Mittelsäule des Rollei CT-5C Universalstativs bringt den Sucher einer DSLR Kamera auf die Augenhöhe eines Fotografen mit durchschnittlicher Körpergröße. Sie erlaubt zudem das Montieren in Retrostellung für Makroaufnahmen. Für Fotos aus der Froschperspektive können Sie die Säule auch vollständig entfernen. Die herausnehmbare Mittelsäule lässt sich darüber hinaus einfach in ein Einbeinstativ mit einer maximalen Arbeitshöhe von 163 cm verwandeln. Damit haben Sie Ihre Kamera fest im Griff und sicher abgestützt, aber trotzdem eine hervorragende Bewegungsfreiheit in horizontaler Richtung. Auch vertikal lässt sich die Kamera noch - begrenzt - bewegen. Für die Umwandlung in ein Monopod drehen Sie nach dem Lösen der Sicherung am Hauptgelenk eins der Beine heraus und befestigen es am unteren Ende der Mittelsäule. Der isolierende Schaumstoffmantel am oberen Beinende ist vor allem bei niedrigen Außentemperaturen sehr vorteilhaft.

Der mitgelieferte Stativkopf 52Q ist ein 3D-Kugelkopf mit drei Libellen und zusätzlichem Drehgelenk mit Gradteilung für exakte Panoramaaufnahmen. Eine Dämpfung verhindert das Herunterklappen der Kamera beim Lösen der Arretierung. Die Kamera befestigen Sie über eine Schnellwechselplatte.

Material: Carbon

Stativ

Gewicht (ohne Stativkopf) 1.16 kg
Gewicht (mit Stativkopf) 1.47 kg
Minimale Höhe 20 cm
Maximale Höhe 157 cm
Basisbreite 43 cm
Traglast 20 kg
Beinsegmente 4 Stativbeinsegmente Stativbeindurchmesser: 25,22,18,16mm

Monopod

Gewicht (ohne Stativkopf) 0.29 kg
Gewicht (mit Stativkopf) 0.6 kg
Maximale Höhe 163 cm
Minimale Höhe 40 cm
Traglast 8 kg

Ministativ

Gewicht (ohne Stativkopf) 0.29 kg
Gewicht (mit Stativkopf) 0.6 kg
Maximale Höhe 49 cm
Minimale Höhe 22 cm
Traglast 8 kg

Stativkopf

Bezeichnung FPH 52Q
Steuerung Schwenken, Neigen, Feststellen
Höhe 7.2 cm
Basisbreite 4.3 cm
Gewicht 0.31 kg
Traglast 8 kg
Maße der Schnellwechselplatte 4.3 x 7.2 cm
Gewicht der Schnellwechselplatte 0.03 kg
Produktbewertungen
  • Anzahl der Bewertungen : 6
  • Durchschnittsnote : 4.83 / 5
Romuald K. am 14.07.2016
Sehr gut.
Alfred W. am 24.05.2016
Gutes und stabiles Stativ.
Karl-Heinz U. am 03.05.2016
Mini-Stativ immer dabeigutes Normalstativ
Klaus B. am 03.05.2016
Ausgezeichnet
Falk M. am 03.05.2016
Qualitativ sehr gut, reisefähig, für jeden Einsatzzweck verwendbar. Auch als "Selfstick" bzw. Actioncamarm mit Gewindeadapter 1/4 auf 3/8 ohne Probleme zu verwenden.
Veemal C. am 03.05.2016
Great quality and flexible product. Transformation can be sometimes time consuming and frustrating. Not aimed as a travel tripid
Es wurden noch keine Fragen zu diesem Produkt gestellt
Neue Frage stellen