Streiflicht: Aufbau und Anwendung mit Beauty-Dish und Softboxen

Jul 3, 2020 | Archiv

 

Wenn Sie mal ein etwas komplexeres Lichtsetup ausprobieren wollen, das Ihnen aber trotz Komplexität tolle Ergebnisse liefern kann, dann möchten wir Ihnen in diesem Beitrag das Streiflicht-Setup vorstellen. 

Das finale Foto

Material

Sie benötigen dafür einen Beauty-Dish, zwei schmale Softboxen und idealerweise auch einen dunklen Hintergrundkarton.

Aufbau

Softboxen hinter dem Model, Beauty Dish davor: Ihr Setup bauen Sie so auf, dass die beiden Softboxen ihr Model jeweils von hinten links und rechts beleuchten und der Beauty Dish leicht erhöht von vorn.

Auf diese Weise erreichen Sie einen Effekt, bei dem das Model besonders gut vom Hintergrund abgesetzt wird, weil vor allen Dingen die äußeren Konturen des Models beleuchtet werden.
Gleichzeitig sorgt der Beauty Dish dafür, dass sich in den Augen des Models ein schönes Catchlight spiegelt, was nochmal ein ordentliches Plus an Ästhetik mit sich bringt, die dem Bild verliehen wird.

So erzielen Sie optimale Ergebnisse:

Um die besten Ergebnisse mit diesem Setup erzielen zu können, sollten Sie die beiden Softboxen in einem Abstand von etwa 1,5 Meter hinter dem Model und in einem Winkel von 45 Grad auf Höhe des Kopfes platzieren. Für die leicht erhöhte Position des Beauty Dishs eignet sich etwa ein Galgenstativ.

Tipp: Je nachdem, wie intensiv der Hintergrund aufgehellt werden soll, können Sie die Softboxen auch zueinander drehen. Probieren Sie es einfach aus. Denn auch bei diesem Setup gilt: Je häufiger Sie es bereits genutzt haben, desto leichter wird es Ihnen auch von der Hand gehen.

Mehr von Ebbe Fotografie

Instagram

Produkte zu diesem Beitrag

Studioblitz HS Freeze 6s
mit Akku
 

Rollei Profi Softbox 25 x 100 cm faltbar mit Bowens-Anschluss
inkl. Wabe

Rollei Beauty Dish 50 cm
mit Bowens-Anschluss inkl. Wabe
 

Pin It on Pinterest