Die Rollei Fototour geht in die nächste Runde

Nach den ersten Eindrücken, einem Best-of Rollei Fototour sowie eines Schwarz-weiß-Specials der Rollei Fototour gibt es jetzt neue wirklich spektakuläre Bilder vom Profi-Fotograf, Harald Kröher.

"Spektakulärer Akt!", so Harald Kröher.

Naturgewalt trifft menschliche Ästhetik. Nur Zentimeter trennen Körperkünstlerin Aza Lena auf diesen Bildern vom 120 Meter tiefen Abgrund. Und im Wasser sitzt sie vor dem "Tor zur Hölle". Fotografiert hat sie Profi-Fotograf, Harald Kröher in der Südbretagne an der Felsformation Chateau du Dinan bei Carmaret sur Mer mit dem neuen akkubetriebenen Studioblitz HS Freeze 4. Jeweils im HSS Modus und offenblendig, um an den Klippen ein Perlbokeh zu erzeugen. Am Wasser ist die Blende nicht mehr ganz geöffnet, um auch noch Teile der Brandung scharf darzustellen.

135mm SIGMA ART, Blende 1.8, 1/6400s HSS Technik mit 2 Blitzköpfen. HS Freeze 4 liegt liegt auf dem Felsvorsprung auf dem Boden, hinter dem Model Aza Lena ist ein zweiter Blitzkopf positioniert, der das Model freistellt.
Verwendung eines Blitzes, damit man ein schönes Perlbokeh bekommt.
Point de Dinan in der Südbretagne in Frankreich. Felsformation: Chateau du Dinan. Vorgelagerte Klippe. 120 Meter in die Tiefe bis zum Wasser. SPEKTAKULÄR!!!

Point du Diable, 10 Kilometer entfernt, direkt bei Camaret sur Mer: Wieder zwei Blitzköpfe verwendet und HSS Technik. Model wäre sonst im Dunkeln verschwunden. 1 Blitz in ihrer Körperverlängerung und 1 Blitz quer, wo das Wasser hochspritzt. Diese Kombination sehr gut geeignet. Nicht ganz offenblendig, damit auch im Wasser noch Schärfe ist. 24-70mm. Belichtungszeit 1/1250s HSS.

PASSENDE ROLLEI PRODUKTE

Fotograf: Harald Kröher