Fotografieren mit Filtern - Teil 1

Um ein gutes Bild, zu fotografieren braucht es nicht nur eine gute Kamera, Erfahrung und Ihr Wissen. Beeindruckende Bildergebnisse entstehen oft auch direkt bei Fotografieren mit Hilfe von Foto Filtern. In unserer neuen Serie - "Fotografieren mit Filtern" - zeigen wir Ihnen wie Sie durch den richtigen Einsatz eines Foto Filters (Rechteckfilter oder Rundfilter) noch mehr aus Ihren Bildern herausholen können.


Bedruthan Steps

Fertig bearbeitetes Bild der Bedruthan Steps

An der Nordküste Cornwalls zwischen den Ortschaften Newquay und Padstow liegen die Bedruthan Steps. So wird die spektakuläre Klippenformation im Südwesten Englands bezeichnet. Das Besondere: nur bei Ebbe kann man den zauberhaften Felsenstrand über die Treppen (Bedruthan Steps) erreichen.

Die französische Fotografin Solli Kanani reiste Anfang Mai an diesen interessanten Ort, um die ersten Anzeichen des Frühlings einzufangen. Besonders die Blumen, die in voller Blüte standen, bildeten einen tollen Hintergrund für die Felsen.

Zum Beginn des Sonnenuntergangs positionierte sich Solli für einen guten Foto-Spot oben auf den Klippen. Und sie hatte Glück. Sie wurde mit einem wunderschönen, farbenreichen Himmel belohnt.

Um die Wirkung eines Filters zu sehen, fotografierte die Fotografin zunächst ohne den Einsatz eines Filters. Dieses erste Foto wurde mit einer Nikon D750 und ohne einen Foto Filter aufgenommen (ISO 80, Brennweite 19mm, Blende f 8, Belichtungszeit 1/8 Sek.):

Bild Bedruthan Steps ohne Filter

Einsatz des Foto Filters

Da Solli einen weichen Effekt des Wassers und des Himmels auf dem Foto erzeugen wollte, nutzte sie für das zweite Foto einen Rollei Profi Rechteckfilter Mark II Graufilter 100 mm ND1000 (10 Stopps/3) . Dieser Neutraldichtefilter dunkelt das Bild gleichmäßig ab. Der ND1000 hat sogenannte 10 Stopps. Dies bedeutet, dass sich die Lichtmenge um 10 Blendestufen verringert und dadurch die Belichtungsdauer/Verschlusszeit zehnfach verlängert wird.

Der Graufilter (Neutraldichtefilter) eignet sich somit ideal, um Verschlusszeiten zu verlängern und fließende Bewegungen darzustellen.

Dieses Foto wurde mit einer Nikon D750 und dem Foto Filter ND1000 aufgenommen (ISO 80, Brennweite 19 mm, Blende f 8, Belichtungszeit 71 Sek.):

Bild Bedruthan Steps mit Filter

Haben Sie nun auch Lust bekommen, das Fotografieren mit Filtern auszuprobieren? Wir freuen uns auf Ihre Ergebnisse! Kommen Sie gerne in die Facebook-Gruppe "Malen mit Licht - Filterfotografie" und tauschen sich mit anderen Fotografen aus!

Seien Sie zudem gespannt auf den zweiten Teil der Serie.

PASSENDE ROLLEI PRODUKTE

Fotograf: Solli Kanani