Astroklar Nachtlicht Filter – sorgen für einen klaren Nachthimmel

Ein bekannter und ärgerlicher Teil unseres modernen Lebens ist die Lichtverschmutzung.

Jedes Jahr geben unsere Städte immer mehr künstliches Licht ab. Während Anstrengungen unternommen werden, die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, leidet unser Nachthimmel weiterhin.

Das gelb-orangefarbene Leuchten unserer Straßenlichter und die Illuminierung unserer Städte können sowohl eine Abwechslung in der Umgebung darstellen, die wir in einer Fotografie festzuhalten versuchen als auch unsere Möglichkeiten einschränken, den Himmel und die Sterne zu sehen.

Viele Jahre lang bestand die einzige Lösung darin, die Städte zu meiden, um so allem künstlichen Licht zu entkommen und Aufnahmen in einem Gebiet mit "dunklem Himmel" zu machen. Dies ist eine großartige Theorie. Was aber, wenn sich unser Fotomotiv nicht in solch einem Gebiet befindet?

Rollei bietet dazu nun eine Lösung: den Astroklar Nachtlicht Filter.

Die Beschichtung dieses sowohl in quadratischen als auch in runden Schraubsystemformaten erhältlichen Spezialfilters schränkt diese irritierenden gelb-orangen Wellenlängen des Lichts aktiv ein, reduziert das grüne Licht, das in das Objektiv einfällt, und minimiert die Infrarotübertragung. Die Bildtreue in Bezug auf die anderen Wellenlängen wird während der Aufnahme beibehalten.

Wellenlängen der Astroklar Nachtlicht Filter

Das Ergebnis?

Mehr Klarheit, mehr Kontrast, weniger künstliche Gelbtöne auf Ihren Bildern - aber am wichtigsten: Verminderung der Lichtverschmutzung, die unseren Blick zum Himmel über uns beeinträchtigt.

Ohne und mit Astroklar Nachtlicht Filter

Weiter von den Lichtern der Stadt entfernt können wir aufgrund unseres Abstands mehr Details am Nachthimmel erkennen, aber die Klarheit des Himmels über uns wird durch Hinzufügen dieses speziellen Stück Glas wirklich verstärkt.

Neuseeland ohne Astroklar Nachtlicht Filter

Nachthimmel in Neuseeland ohne Astroklar Nachtlicht Filter

Neuseeland mit Astroklar Nachtlicht Filter

Nachthimmel in Neuseeland mit Astroklar Nachtlicht Filter

Was aber, wenn wir uns in einer Region mit dunklem Himmel befinden? Dann versuchen wir nicht, die Lichtverschmutzung herabzusetzen - es gibt ohnehin nicht viel davon!

Wir können aber von der Fähigkeit, die Klarheit zu verbessern und die Gelbtöne im Bild zu reduzieren, Gebrauch machen, um so das am Himmel über uns ablaufende Schauspiel zu intensivieren …

 

Lofoten ohne Astroklar Nachtlicht Filter

Lofoten ohne Astroklar Nachtlicht Filter

Lofoten mit Astroklar Nachtlicht Filter

Lofoten mit Astroklar Nachtlicht Filter

Wenn Sie den Astroklar Filter nutzen, müssen Sie daran denken, dass die gesamte Wirkung, die er auf das Bild hat, darin besteht es um 500 - 700 K "abzukühlen". Wenn Sie also normalerweise mit 3000 K fotografieren, müssen Sie bei Hinzufügung des Astroklar Filters Ihren Weißabgleich manuell auf etwa 3500 – 3700 K anpassen. Damit können Sie sicherstellen, dass die Szenerie dem Bild entspricht, das Sie mit Ihren Augen sehen.

Ist Astroklar also nur für den Nachthimmel vorgesehen? Absolut nicht!

Astroklar hilft auf jeden Fall die Lichtverschmutzung in Bereichen herabzusetzen, wo diese nicht gewünscht ist - es hilft aber auch dabei, die Lichter der Stadt selbst zu verstärken. Die Szenerien werden dynamischer, kontrastreicher und insgesamt lebhafter - ohne den schalen Look eines gelb-orangefarbenen, künstlichen Leuchtens, das häufig den Himmel über uns umgibt.

Dubai ohne Astroklar Nachtlicht Filter

Dubai ohne Astroklar Nachtlicht Filter

Dubai mit Astroklar Nachtlicht Filter

Dubai mit Astroklar Nachtlicht Filter

Soviel dazu. Wenn Sie nachts fotografieren und Sie entweder in den Sternen oben oder in den Städten unten feinere Details festhalten möchten, kann Astroklar helfen, dass Ihr Bild alle anderen überragt.

… und ist dies nicht dass, was wir wollen, wenn wir eine atemberaubende Szenerie festhalten?

PASSENDE ROLLEI PRODUKTE

Fotograf: Paul Reiffer