Rollei Lion Rock 30 Mark II Carbon + Stativkopf Lion Rock 25 – ein Erfahrungsbericht von Antonio Carrillo

Der spanische Fotograf Antonio Carrillo hat für Sie das Rollei Lion Rock 30 Mark II Carbon Stativ getestet.

Sein Fazit: "Ohne Zweifel, dass es das beste Stativ ist, das ich bisher hatte. Seine große Stabilität und das leichte Gewicht haben es zu dem Stativ gemacht, das mich immer begleitet."

Hier sein Erfahrungsbericht:


Die neue Lion Rock Mark II Serie

Die neue Rollei Lion Rock Mark II Stativserie umfasst drei Stative in verschiedenen Größen. Torsten Boll und Francesco Gola hatten bereits das Lion Rock 20 Mark II und das Lion Rock 25 Mark II getestet.

Innerhalb dieser Lion Rock Serie gibt es auch zwei neue Kugelkopfmodelle, Lion Head 20 und Lion Head 25, die perfekt zusammenpassen. In diesem konkreten Fall möchte ich euch das Modell Rollei Lion Rock Mark II 30 vorstellen, zusammen mit dem Kugelkopf Lion Head Mark II 25.

Rollei Lion Rock 30 Mark II Carbon Stativ

Das Lion Rock 30 Mark II ist ein Stativ, das vor allem für Landschafts- und Naturfotografen gedacht ist. Es ist sowohl für Amateure als auch Profis geeignet, die ein stabiles Stativ benötigen, da es ein großes Gewicht tragen kann. Besonders Nutzer von Großformatkameras mit großen Objektiven werden Freude an dem Lion Rock 30 Mark II haben.

Einige der Eigenschaften des Stativs sind:

  • Gewicht, ohne Kugelkopf: 2,27 kg
  • Gewicht Kugelkopf: 621 g
  • Maximale Höhe: 147 cm
  • Mindesthöhe: 11 cm
  • Tragkraft des Stativs: 30 kg

Das Stativ ist komplett aus 11 Lagen Carbon gebaut, was es zu einem der stabilsten Stative trotz seiner 4 Segmente macht . Außerdem ist es sehr leicht im Gewicht trotz der Größe des Stativs.

Twist-Lock des Lion Rock 30 Mark II

Für mich ist es wichtig beim Kauf eines Stativs zu wissen, ob man die Mittelsäule benötigt. Das Lion Rock 30 Mark II ist ein Stativ, das man ohne Mittelsäule verwenden kann, welche jedoch noch mehr Stabilität verleiht.  Da es sich um ein Stativ ohne Mittelsäule handelt, kann man Aufnahmen auf Bodenhöhe, auf einer Mindesthöhe von 11 cm machen. Wenn man doch mal eine Mittelsäule braucht, hat Rollei sie als Zubehör im Sortiment.

Flexibles Lion Rock 30 Mark II

Dieses Stativ wurde so konzipiert, dass es Salz-, Sand- und Staubresistent ist.

Ein Merkmal, das mir an diesem Stativ am meisten gefallen hat, ist das Wechseln des Kugelgelenks, ohne es vom Stativ abmontieren zu müssen. Dank eines ausgeklügelten Systems kann man den Wechsel ohne Werkzeug und in wenigen Sekunden mit einer Schnellwechselplatte durchführen. Man verwendet zum Beispiel in einer Tierfotografie-Session einen Gimbal, beendet die Sitzung und beginnt Landschaften zu fotografieren. In diesem Fall müsste man einen Kugelkopf abschrauben, um einen anderen zu montieren, was mit Zeitverlust einhergeht. Bei Rollei muss man nur die Platte montieren, wo bereits der andere Kugelkopf an der entsprechenden Stelle montiert ist. Auf den Fotos kann man sehen, was ich meine.

Kugelgelenk Lion Rock 30 Mark II
Lion Rock 30 Mark II von oben

Ein weiteres Merkmal, das dieses Stativ vom Rest unterscheidet, ist das Design der unteren Spikes aus Stahl, die durch ihre spezielle Form einen Bodenwinkel von 90° bilden, was eine beispiellose Stabilität und Halt zum Boden garantiert, auch bei den schwierigsten Untergründen, sei es Wüstensand oder das härteste Eis der Arktis.

Spikes Lion Rock 30 Mark II Carbon Stativ
Spikes Lion Rock 30 Mark II Carbon Stativ

Diesem Stativ liegt eine große Anzahl Zubehör bei:

  • rutschfeste Gummifüsse mit entsprechenden Ersatzteilen
  • Wasserwaage neben dem Kugelkopf, damit sie immer im Blick ist
  • Neoprenüberzüge an allen Beinen
  • Tragetasche
  • standardisierter Anschluss zwischen Stativ
  • 3/8“ Kugelkopf
  • praktische Tasche, die zwischen den drei Beinen des Stativs platziert werden kann, um etwas zu verstauen, während man fotografiert.

Das Lion Rock 30 Mark mit 4 Beinsegmenten:

Fazit

Nachdem ich viele der derzeit auf dem Markt befindlichen Stative ausprobiert habe, kann ich ohne Zweifel sagen, dass es das beste Stativ ist, das ich bisher hatte. Seine große Stabilität und das leichte Gewicht haben es zu dem Stativ gemacht, das mich immer begleitet.

PASSENDE ROLLEI PRODUKTE

Fotograf: Antonio Carrillo