Rollei Mogopod 1

  • Unersetzliches Zubehör für alle Hobby- und Profi-Fotografen
  • Schnellverschluss-System mit verschiedenen Aufsätze für eine Vielzahl von Kameras und Zubehör
  • Zur Verwendung als Einbein-Stativ, Blitz-Halterung, Mikrofonständer und vieles mehr
  • Max. Traglast: 3.5 kg
  • Gewicht: 1.1 kg
  • Max. Höhe: 165 cm

Mit dem Mogopod besitzen Sie ein außergewöhnlich agiles Kamerastativ, das darüber hinaus auch hervorragend als Schwebestativ, Blitzlichthalter, Mikrofonständer und dergleichen einsetzbar ist. Durch seine spezielle Bauweise eignet sich das Mogopod von Rollei besonders für die Actionfotografie und alle Aufnahmesituationen, bei denen es auf Schnelligkeit, aber auch eine präzise Kameraführung ankommt.

Die Evolution des Einbeinstativs ist das Mogopod

Verantwortlich für die ungewöhnlichen Eigenschaften des Mogopod ist unter anderem ein Kugelgelenk, das nicht im Stativkopf, sondern am Fußende des Stativbeins sitzt. Dank dieser Idee bietet das Mogopod eine verbesserte Handhabung gegenüber dem klassischen Einbeinstativ mit Kugelkopf. Die starre Verbindung zwischen Kamera und Stativ gewährleistet eine präzise Kameraführung, während sich das Stativbein im Kugelgelenk auf dem Dreifuß bewegt. Dieser gibt dem Mogopod einen stabileren Stand als der einfache Fuß eines Einbeinstativs. Sie können zum Beispiel auch Ihren Fuß draufstellen, um ein Wegrutschen des Stativs auszuschließen. Für freihändige Aufnahmen lässt sich das Kugelgelenk natürlich auch arretieren wie ein normaler Kugelkopf.

Der Verwandlungskünstler unter den Stativen

Drehen Sie das Mogopod um, dann wird der Dreifuß zum bequemen Handgriff für ein Schwebestativ, das Ihnen sanfteste Kamerafahrten ermöglicht. Da die Verbindungen zwischen Stativbein, Kugelkopf und Standfuß über ein 1/4- oder 3/8-Zoll-Stativgewinde erfolgen, lässt sich das Mogopod auch in ein klassisches Einbeinstativ umbauen, indem Sie die anderen Fußteile durch den roten Gummifuß ersetzen. Diese Bauweise bietet aber noch ganz andere Möglichkeiten: Verwandeln Sie das Mogopod zum Beispiel in einen leichten Kamerawagen, indem Sie den Fuß durch ein Paar Rollen ersetzen.

Benutzerfreundlich von einem Ende zum anderen

Ergonomisch gestaltet ist nicht nur der Mogopod-Fuß. Das Stativbein ist vollständig mit griffigem und hautfreundlichem Schaumgummi ummantelt, das auch bei Kälte angenehm bleibt. Die Auszüge sind mit praktischen Schnellverschlüssen ausgestattet. Mit der präzisen Skalierung auf dem Innenrohr dient das Mogopod auch als Maßstab.

Monopod

Gewicht (ohne Stativkopf) 1.1 kg
Maximale Höhe 165 cm
Minimale Höhe 77 cm
Traglast 3.5 kg
Keine Bewertungen zu diesem Produkt vorhanden
  • Mogopod1

    wann ist es wieder erhältlich

    Antwort: Der Mogopod 1 wird voraussichtlich wieder ab KW40 in unserem Shop erhältlich sein.

Neue Frage stellen